Türkisch, eine 7000 Jahre alte Sprache?



Die heutige türkische Sprache ist ein Mix der persischen, arabischen un einigen europäischen Sprache. Nur ein kleiner Teil der ursprünglichen türkischen Sprache sind in der heutigen Version erhalten geblieben.

Hummel zählte zunächst die sumerische Sprache zu den altaischen Sprachen und im Jahr 1884 gelang es ihm durch einen Vergleich von sumerischen und türkischen Wörtern, die restlichen Sätze der Sumerer mit Hilfe von 350 auf Sumerisch gefundenen urtürkischen Wörtern zu übersetzen und behauptete, dass ein Zweig der alten Vorfahren der Türken vor 7000 Jahren aus ihrer zentralasiatischen Heimat nach Mesopotamien zogen und das Volk der Sumerer gründeten. Die erhaltenen Werke der sumerischen Sprache zeigte, dass die türkische Sprache in diesem Jahrtausend existiert hätte.

 



Jedoch haben entgegen dieser Behauptung alle Linguisten durchgehend  die sumerische Sprache als eine „Einzelsprache“ eingestuft, die keine Verwandten unter den modernen Sprachen hat.

alternative

Gerelateerde berichten

...

...

...